Einblick

Kirche zu den Menschen bringen …

an Orte, die neue und überraschende Zugänge zu Fragen des Glaubens erschließen: Das ist meine Aufgabe als Beauftragte für Großprojekte und Sonderveranstaltungen. Ich bin verantwortlich für die Entwicklung, Planung und Umsetzung von Projektideen für Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung in Hessen. Dazu zählen wiederkehrenden Veranstaltungen wie Hessentage, Landesgartenschauen und die documenta ebenso wie bundesweite Jubiläen (Lutherdekade) oder auch der internationale Gospelkirchentag.

Darüber hinaus berate und begleite ich Trägerkreise innerhalb unserer Landeskirche bei Zielgruppenveranstaltungen, z.B. musikalischen Großveranstaltungen und Symposien, und unterstütze regionale Veranstaltungen, z.B. Kreiskirchentage. Weiterhin gehören protokollarische Fragen bei Empfängen zu meinem Aufgabenfeld.

Bis eine Hessentagskirche ihre Türen öffnet oder die ersten Töne zum Beginn einer Festwoche erklingen, braucht es viele Vorgespräche in oftmals mehrjährigen Projektzyklen. Die theologische Ausrichtung der Veranstaltung will ebenso bedacht sein wie logistische Fragen. Eine Lenkungsgruppe vor Ort, viele ehrenamtliche Helfer, Künstler, Bühnenbauer und technische Dienstleister wirken zusammen und wollen begleitet sein. Offenheit für künstlerische Formen und das Interesse an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Interessengruppen sind hier ebenso gefragt wie Kreativität in der Suche nach immer wieder neuen, zeit- und zielgruppengemäßen Zugangsweisen zu christlichen Fragestellungen.

Kirchliche Erlebnisräume zu gestalten, an den Wegen der Menschen, mit Elementen der Ruhe, Einkehr und Meditation ebenso wie mit Zeiten der Anregung, der Anstiftung zu herzlichem Lachen und zur Nachdenklichkeit: Dies ist eine bunte, vielfältige und immer wieder neu herausfordernde Tätigkeit.