Einblick

Im Ausland die Theologie, neue Menschen und sich selbst noch einmal ganz anders kennenlernen.

Nach der Zwischenprüfung bin ich für ein Jahr ins Ausland, nach Amsterdam gegangen. Dort habe ich einen Blick über den deutschen Tellerrand der Theologie gewagt und erfahren, wie sehr der Kontext die Theologie beeinflusst, ja wie in anderen Ländern tatsächlich anders Theologie betrieben wird.

Das Jahr hat mich begeistert und hat meinem Theologiestudium neuen Schwung gegeben. In Amsterdam habe ich Seminare besucht, die an deutschen Universitäten eher unüblich sind: Kontextuelle Theologie, Reformierte Theologie und Seminare zum Thema Religion & Medien.

Auch für mich persönlich war das Jahr sehr bereichernd. Ich habe dort neue internationale Freundschaften geschlossen und genieße es, mich in einer neuen Sprache ausdrücken zu können.

Überlegst du, ob du auch ins Ausland gehst? Wage den Schritt, denn erst wenn du die Uni, deinen Freundeskreis und den Alltag verlässt, wirst du merken, was alles möglich ist.