Das Praktikum

Das Praktikum in einer Kirchengemeinde bietet den Studierenden einen umfassenden Einblick in das Gemeindeleben und in das Berufsfeld eines Pfarrers oder einer Pfarrerin. Das Praktikum dient ebenso der Selbstvergewisserung. Die Studierenden können den angestrebten Weg in das Gemeindepfarramt auf der Basis ihrer Praxiserfahrungen überdenken.

Die mehrwöchige Phase des Gemeindepraktikums wird von der Ausbildungsreferentin und vom Predigerseminar der EKKW in Form von Einführungs- und Auswertungstagungen und Beratungsgesprächen begleitet.